Digitale Kompetenz checken

 
Durch die f4i-Instrumente CHECK und QUIZ haben Sie die Möglichkeit, Ihre digitalen Kompetenzen mithilfe von Selbsteinschätzungsfragen (CHECK) und Wissensfragen (QUIZ) einzuschätzen. Dabei wird Ihr aktueller Kompetenzstand auf den unterschiedlichen Kompetenzstufen des Digitalen Kompetenzmodells für Österreich – DigComp 2.2 AT erfasst.

Bei CHECKs gibt es zwei Varianten, wobei beide Versionen gleich "schwierig“ sind, sich die Aufbereitung der Fragen sowie der Inhalte aber unterscheidet:
 
  • Wählen Sie beim CHECK die „light“-Version, wenn das Thema digitale Kompetenz für Sie eher neu ist und Sie sich Schritt für Schritt annähern möchten.
  • Wählen Sie beim CHECK die „advanced“-Version, wenn Sie nach eigener Einschätzung bereits über grundlegende/fortgeschrittene digitale Kompetenz verfügen. Sie brauchen diese, um die Antwortmöglichkeiten zu verstehen und richtig interpretieren zu können.
Auch bei den QUIZzes gibt es verschiedene Varianten. Wählen Sie:
 
  • die Version A für eine Standortbestimmung zur digitalen Kompetenz mithilfe von Wissensfragen auf grundlegender Stufe (bis einschließlich Kompetenzstufe 3)
  • die Version B für eine Standortbestimmung zur digitalen Kompetenz mithilfe von Wissensfragen auf selbstständiger Stufe (bis einschließlich Kompetenzstufe 4)
  • die Version C für eine Standortbestimmung zur digitalen Kompetenz mithilfe von Wissensfragen auf fortgeschrittener Stufe (bis einschließlich Kompetenzstufe 5)
  • die Version ABC für eine kombinierte, umfassende Standortbestimmung zur digitalen Kompetenz auf grundlegender, selbständiger und fortgeschrittener Stufe (bis einschließlich Kompetenzstufe 5)
Im Rahmen der Selbsteinschätzungs- sowie der Wissensfragen werden Sie zumeist durch verschiedene Alltags- oder Berufssituationen geführt. Bei der Beantwortung gibt es kein Zeitlimit, Sie müssen sich nicht anmelden, und Sie können die f4i-Instrumente beliebig oft nutzen.
 
Das Ergebnis erhalten Sie auch als kostenlosen PDF-Kurzbericht, den Sie herunterladen können. Bei Ihren Ergebnissen wird für jeden im f4i-Instrument erfassten Kompetenzbereich bzw. für jede erfasste Einzelkompetenz ein Prozentsatz angezeigt. Dieser wird auf Basis Ihrer Antworten automatisch ausgerechnet und sagt aus, auf welcher Kompetenzstufe Sie im jeweiligen Kompetenzbereich bzw. bei der entsprechenden Einzelkompetenz stehen. Eine Erklärung der Prozentsätze finden Sie direkt im Kurzbericht unter „Erläuterung der Prozentsätze“. Die vom System als PDF generierten Kompetenzberichte können nicht vollständig WCAG 2.1 AA konform erstellt werden. Die Inhalte liegen im Kurzbericht allerdings auch in HTML vor.

Möchten Sie eine detailliertere Auswertung über Ihre individuellen Ergebnisse erhalten, können Sie einen Detailbericht als PDF kostenpflichtig bestellen. Damit erhalten Sie ausführlichere Einblicke in Ihre individuellen Ergebnisse (z.B. eine Auswertung der einzelnen Fragen). Für die Bestellung des Detailberichts ist eine Handy-Signatur notwendig. Die Kosten pro Detailbericht für die Ergebnisdarstellung Ihres Kompetenzprofils belaufen sich auf EUR 5,50 inkl. 10% USt und werden durch den Verein fit4internet erhoben. Sie können mit Kredit- oder Debitkarte (VISA und MasterCard) bezahlen. Die von Ihnen eingegeben, für die Abwicklung erforderlichen Daten sind ausschließlich dem Handy-Signatur-Anbieter/E-ID und dem Zahlungsdienstleister bekannt und werden zu keinem Zeitpunkt auf der Plattform fit4internet gespeichert. Neben der Kreditkarten-Option, steht auch die Bezahlung über eps-Überweisung zur Verfügung. Hierbei wird jedoch Ihr Name und die Ihre Kontonummer an fit4internet weitergeleitet. Mit Zahlung über die eps-Funktion verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten auf Grundlage des abgeschlossenen Vertrages für buchhalterische Zwecke und speichern diese entsprechend der gesetzlichen Vorgaben der BAO. Falls nicht gewünscht ist, dass diese Daten verarbeitet werden, muss die Zahlungsoption über Kreditkarte gewählt werden, bei der wir keine Einsicht in personenbezogene Daten nehmen.

Die Medieninhaber stellen mit den gegenständlichen ausführlichen f4i-Instrumenten eine Einstufung der digitalen Kompetenzen basierend auf der abgegebenen Selbsteinschätzung oder Beantwortung der Wissensfragen zur Verfügung. Die Haftung für bestimmte Schlüsse und/oder Konsequenzen, die aus dem jeweiligen CHECK/QUIZ-Ergebnis und -Report gezogen werden, ist ausgeschlossen; insbesondere ist damit keine Zertifizierung verbunden, sofern diese nicht gesondert vereinbart wird.

Bei den von Ihnen im Zuge der Nutzung der f4i-Instrumente eingegebenen Daten handelt es sich grundsätzlich um nicht-personenbezogene bzw. statistische Daten. Diese Daten sowie die anonymisierten Ergebnisse der f4i-Instrumente werden von den Medieninhabern und den zur Evaluierung und Weiterentwicklung der f4i-Instrumente herangezogenen Dienstleistern zur Verbesserung und Neuentwicklung von f4i-Instrumenten verwendet. Darüber hinaus werden diese Daten grundsätzlich für allgemeine Statistiken zur Kompetenzverteilung in Zusammenhang mit digitalem Wissen verwendet. Dazu gehören beispielsweise Auswertungen, die der Planung von Informations- und Bildungsinitiativen dienen, oder statistische Vergleiche, Studien und Veröffentlichungen.

Die Medieninhaber werden somit Eigentümer dieser Daten und können diese auch nach freiem Ermessen für die oben genannten Zwecke mit verbundenen Unternehmen (z.B. fit4internet GmbH Projektmanagement u. Zertifizierungen, FBNr 511869z), für Projekte zur Steigerung von digitalen Kompetenzen mit beauftragten Dienstleistern und für Kooperationen mit zuständigen Bundesministerien sowie anderen öffentlichen und wissenschaftlichen Institutionen teilen.

Mehr Informationen zur Datenerhebung bzw. -verarbeitung finden Sie  in unserer Datenschutzerklärung.