Datenschutzerklärung

gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir, die Medieninhaber der Plattform www.fit4internet.at („Website“), über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten („Daten“) auf unserer Website sowie über Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte:

1. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet, die technisch erforderlich sind?

Wir verarbeiten Daten, die im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Website von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Wir erheben und verarbeiten zu keinem Zeitpunkt besondere Arten von personenbezogenen Daten. Zu den personenbezogenen Daten, die wir bei einem Besuch unserer Website verarbeiten und die technisch erforderlich sind, zählen:

 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Aufgerufener Link und Aufrufmethode
  • HTTP-Status und Dateigröße
  • Referrer (Internetadresse der Website, von der die Benutzerin oder der Benutzer auf unsere Website kommt)
  • User-Agent bzw. Browser der Benutzerin oder des Benutzers
  • Query String
  • Anfragedetails und Zieladresse
  • Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Bearbeitungsdauer des Requests in Mikrosekunden
  • Verwendete SSL-Version
  • Version des verwendeten http-Protokolls
  • http-Methode

2. Zu welchen Zwecken und aufgrund welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der Systemsicherheit und fehlerfreien Darstellung der Website gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem sicheren und reibungslosen Webauftritt und der Verbesserung unserer Services. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder individuelle Profilbildung. Die Speicherdauer der Daten beträgt 14 Tage, vorbehaltlich technischer Notwendigkeiten bis zu vier Wochen.

3. Wie nutzen wir Cookies in der Datenerhebung?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer der Anfragenden gespeichert werden, um diese wiederzuerkennen. Auf der fit4internet-Plattform kommen funktionale Cookies zum Einsatz, die dazu dienen, grundlegendes Verhalten der Website zu ermöglichen. Dazu zählen so genannte Session-Cookies, die nur bei einer bestimmten Sitzung und nicht darüber hinaus zum Einsatz kommen.

 

Die in Cookies enthaltenen Informationen dienen der Sitzungssteuerung, der Lastverteilung der Server, zu Analysezwecken (siehe Punkt 4: Matomo-Cookies und Pinpoll-Cookies) und der Erhöhung der Sicherheit unserer Anwendungen sowie der Anpassbarkeit und Bedienbarkeit. Dadurch ermöglichen wir ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit unserer Website.

 

Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Wenn Sie sich entscheiden, keine Analyse-Cookies zu zulassen, können Sie unsere Website dennoch grundsätzlich ohne Einschränkung benutzen.

4. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet, die zu Analysezwecken und Verbesserung unserer Services dienen?

Wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, verarbeiten wir auf deren Basis folgende personenbezogenen Daten und nutzen sie zu Analysezwecken sowie zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Dienste:

 

  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Internetseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  • Daten gemäß Punkt 1
Analysen erfolgen ausschließlich anonymisiert und gruppenbezogen.
 
Durch Aktivierung der Analyse-Cookies im Cookie-Banner oder Ihren individuellen Browsereinstellungen können Sie die Analyse-Cookies aktivieren bzw. durch Ablehnung deaktivieren (und somit Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen).
 
Zu Analysezwecken kommen folgende Tools zum Einsatz:
 
a) Matomo
Unsere Website nutzt Funktionen des Open-Source-Tools Matomo zur Web-Analyse. Matomo verwendet Cookies, die eine statistische Analyse der Nutzung der Website ermöglichen. Dazu werden die Nutzungsinformationen gesendet, wobei Ihre IP-Adresse anonymisiert wird. Es werden somit keine personenbezogenen Daten für die statistische Auswertung gespeichert. Hier finden Sie Details zu den Datenschutzbestimmungen von Matomo.
 
Die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten durch Matomo können Sie verhindern, indem Sie es ablehnen, Analyse-Cookies zuzulassen.
 
Wir benutzen diese Informationen, um
 
  • die Nutzung der Plattform auszuwerten,
  • Reports über die Seitenaktivitäten für die Plattform-Betreiber und die Redaktion zusammenzustellen,
  • mit der Plattform- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen und zu verbessern sowie
  • Matomo-Berichte zur Leistung nach Nutzungs- oder Geräte-spezifischen Merkmalen zu erstellen.
b) Pinpoll
Außerdem erheben und analysieren wir auf unsere Website Nutzungsdaten mit Hilfe von Pinpoll Analytics. Die in der jeweils aktuellen Fassung geltenden Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung sind auf der Website von  Pinpoll abrufbar.
 
Pinpoll gibt die erhobenen personenbezogenen Daten nur in anonymisierter Form an Dritte weiter. Sie können außerdem die Zustimmung zum Speichern von Cookies jederzeit widerrufen.
 

5. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet, die Sie uns aktiv bekannt geben?

Wenn Sie unsere Rubrik "Checken" (f4i-Instrumente: CHECKs, QUIZes) nutzen möchten, ist es notwendig, dass wir Ihre Angaben (PLZ, Geburtsjahrgang und Geschlecht sowie die Kompetenzprofilergebnisse) verarbeiten. Bei den von Ihnen im Zuge der Nutzung der f4i-Instrumente eingegebenen Daten, handelt es sich grundsätzlich um nicht-personenbezogene bzw. statistische Daten. Wir verarbeiten diese Daten auf Basis des im Zuge des Checks bzw. Quiz abgeschlossenen Vertrages für das individuelle Kompetenzprofil, das Sie erhalten (Kurzbericht kostenlos; Detailbericht kostenpflichtig). Außerdem werden diese Daten sowie die anonymisierten Ergebnisse aus den f4i-Instrumenten von den Medieninhabern und den zur Evaluierung und Weiterentwicklung (der f4i-Instrumente) herangezogenen Dienstleistern zur Verbesserung und Neuentwicklung (von f4i-Instrumenten) und den auf der Website bereitgestellten Inhalten verwendet. Darüber hinaus werden diese Daten grundsätzlich für allgemeine Statistiken zur Kompetenzverteilung in Zusammenhang mit digitalem Wissen verwendet. Dazu gehören beispielsweise Auswertungen, die der Planung von Informations- und Bildungsinitiativen oder der Anpassung von Digitalisierungsstrategien dienen, oder statistische Vergleiche, Studien und Veröffentlichungen. Damit evaluieren wir auch das Interesse und die Teilnahme an den Kompetenzerhebungen im jeweiligen Jahresvergleich und werten dazu aus, aus welchen Regionen, Altersgruppen und Geschlechtern unsere Services in Anspruch genommen werden. Dabei werden die Daten grundsätzlich anonym verarbeitet. Sofern vereinzelt ausnahmsweise ein Personenbezug besteht, erfolgt die Verarbeitung gem. § 7 Abs 1 Z 2 DSG für statistische Zwecke, die keine personenbezogenen Ergebnisse zum Ziel hat. Dementsprechend werden die Daten grundsätzlich unbefristet aufbewahrt.

 

Sollten Sie Ihre digitalen Kompetenzen anhand eines unserer f4i-Instrumente (Rubrik Checken) evaluieren und einen kostenpflichtigen Detailbericht bestellen wollen, ist die Identifizierung durch Ihre Handy-Signatur notwendig. Sie können anschließend mit Kredit- oder Debitkarte (VISA und MasterCard) bezahlen. Die von Ihnen eingegeben personenbezogenen/Zahlungs-Daten sind ausschließlich dem Handy-Signatur-Anbieter/E-ID und dem Zahlungsdienstleister bekannt und werden zu keinem Zeitpunkt auf der Plattform fit4internet gespeichert. Neben der Kreditkarten-Option, steht auch die Bezahlung über eps-Überweisung zur Verfügung. Hierbei wird jedoch der Name und die Auftraggeber-Kontonummer an fit4internet weitergeleitet. Mit Zahlung über die eps-Funktion verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten auf Grundlage des abgeschlossenen Vertrages für buchhalterische Zwecke und speichern diese entsprechend der gesetzlichen Vorgaben der BAO. Falls nicht gewünscht ist, dass diese Daten verarbeitet werden, muss die Zahlungsoption über Kreditkarte gewählt werden, zu der wir keine personenbezogenen Daten erhalten.

 

Daten, die Sie uns über Online-Formulare, Befragungen von Pinpoll oder per E-Mail (beispielsweise Anmeldung zu Veranstaltungen, Eingaben zu fachthematischen Fragen, Newsletter-Anmeldung) bekannt geben, werden von unseren inhaltlich zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortungsvoll behandelt und nur im Sinne und zum Zweck der Anwendung genutzt. Dies schließt die Weitergabe an Auftragsverarbeiter von fit4internet mit ein. Es unterliegt dabei Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten mitteilen möchten. Für eine Behandlung Ihrer Anliegen ist es allerdings notwendig, dass wir die Daten verarbeiten. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke notwendig ist.

 

Bei der Bestellung von Informationsmaterial, Broschüren oder Produkten wird nach Ihrem Namen sowie Ihrer Anschrift und Kontaktdaten gefragt. Es unterliegt dabei Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten mitteilen möchten. Für eine Behandlung Ihrer Anliegen ist es allerdings notwendig, dass wir die Daten verarbeiten. Bei Ihrer Bestellung werden Ihre angegebenen persönlichen Daten ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung auf Basis des damit verbundenen Vertragsverhältnisses verarbeitet. Dies schließt die Weitergabe an Auftragsverarbeiter von fit4internet mit ein. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke notwendig ist.

6. Veröffentlichung von Daten auf der Website

Eine Veröffentlichung von personenbezogenen Daten in Pressemitteilungen und Artikeln erfolgt im öffentlichen Interesse auf Basis der Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs.1 lit. e DSGVO.

Hinweis: Eine Veröffentlichung von personenbezogenen Daten (insbesondere Namen) auf unserer Website (beispielsweise Mitglieder des Vereins, organschaftliche Vertreterinnen und Vertreter, Beiratsmitglieder, Ansprechpersonen für verschiedene Themen und Projekte, Teilnehmende an Veranstaltungen, Jurys, Preisträgerinnen und Preisträger) erfolgt mit Zustimmung der genannten Personen und zum Zweck von Kontakt- und Vernetzungsinformationen beziehungsweise zur Dokumentation. Wir speichern und verarbeiten diese Daten nur so lange, wie diese zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke notwendig sind.

7. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Daten an Dritte (zum Beispiel beauftragte oder verbundene Unternehmen) weiter, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies zur Erfüllung der jeweiligen Aufgaben und Zwecke notwendig ist.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung. Wir erstellen keine individuellen Profile gemäß Art 22 DSGVO.

9. Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten

Sie haben das Recht

 

  • jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (Art 15 DSGVO);
  • Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen (Art 16 DSGVO);
  • die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (Art 18 DSGVO);
  • der Datenverarbeitung zu widersprechen (Art 21 DSGVO);
  • auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO).

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Rechte nach der DSGVO oder nationalem Datenschutzrecht verletzen, bitten wir Sie, mit uns in Kontakt zu treten. Nur so können wir Ihr Anliegen schnellstmöglich behandeln. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde in Österreich einzubringen.

10. Sonderbestimmungen für Portal-User

Für die Nutzung der Portal-Lösung von fit4internet gilt eine andere Datenschutzerklärung. Hier finden Sie die Datenschutzbestimmung für Portal-User.

11. An wen können Sie sich wenden?

Wenn Sie Anfragen oder Anliegen haben, können Sie sich gerne direkt an uns per E-Mail oder postalisch an folgende Adresse wenden:

 

„fit4internet“ – Verein zur Steigerung der digitalen Kompetenzen in Österreich

c/o weXelerate

Praterstraße 1/1. OG/Space 15

1020 Wien
office@fit4internet.at