Prof. Dr. Christian Swertz
Quelle: CC BY Martina Janibar

Researcher in Residence

Prof. Dr. Christian Swertz, Uni Wien

Prof. Dr. Christian Swertz lehrt als Professor für Medienpädagogik an der Uni Wien. Er hat zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich der Medienpädagogik durchgeführt und Beiträge zur medienpädagogischen Theorie entwickelt. Swertz hat an der Formulierung des Lehrplans „Digitale Grundbildung“ sowie an der Entstehung des Bundesrat-Grünbuchs „Digitale Zukunft sozial gerecht gestalten“ mitgearbeitet und ist in der Redaktion des Online-Fachmagazins medienimpulse tätig.

fit4internet hat ihn daher eingeladen, die Gründungs- und Implementierungsphase als erster Researcher in Residence dieser Initiative zu begleiten. Die Schwerpunkte dieser Funktion sind:
 
- Wissenschaftliche Begleitforschung
- Gemeinsame Horizont- und Diskurserweiterung
- Reflexion von Prozessen und Entscheidungen
 
Die Tätigkeit ist im Spannungsfeld von politischer Gestaltung und wissenschaftlicher Reflexion angesiedelt. Die Freiheit von Wissenschaft, Lehre und Forschung ermöglicht dabei eine kritische Reflexion der politischen Gestaltung, deren Ergebnisse in der Absicht eines konstruktiven Austausches in die produktive Gestaltung eingebracht werden können. Umgekehrt können in der Forschung vernachlässigte praktische Herausforderungen in den wissenschaftlichen Diskurs transformiert werden. fit4internet ist davon überzeugt, dass damit sowohl der Forschung, der wissenschaftlich informierten Begleitung, dem institutionenübergreifenden Diskurs sowie der Vernetzung der „digitalen Bildung“ im Bereich von Schule, Hochschule und Erwachsenenbildung ein großer Dienst erwiesen wird.