DI Dr. Sabine Herlitschka, MBA
Quelle: Infineon

DI Dr. Sabine Herlitschka, MBA

 
Die Stärkung digitaler Kompetenzen ist unabdingbar. Im globalen Digitalisierungswettlauf braucht man die richtigen Skills, um vorne mit dabei zu sein und mitzugestalten. Daher ist Bildung ein zentraler Schlüssel für unsere Zukunftsfähigkeit. Infineon ist ein Unternehmen, das die digitale Transformation mit seinen Produkten erst ermöglicht und aktuell massiv Fachkräfte aufbaut, alleine 860 zusätzliche Arbeitsplätze im Bereich Forschung & Entwicklung in Österreich. Wir benötigen daher rasch die Talente, die diesem digitalen Paradigmenwechsel mit Know-how und Kreativität begegnen. Wissen ist definitiv der entscheidende Faktor, mit dem Europa und seine Unternehmen ihre Rolle im Bereich der zentralen Schlüsseltechnologien, wie es etwa die Mikroelektronik ist, massiv stärken.