Schritt für Schritt: Road to Digital Austria

21. September 2020 | CONEDU
Mit dieser Sendereihe können Sie auf ATV über aktuelle Digitalisierungsthemen auf dem Laufenden bleiben!

Die Sendung "Road to Digital Austria", die jeden Samstag auf ATV und während der Woche auf den Schwesterkanälen aus der ProSiebenSat1 PULS4-Mediengruppe ausgestrahlt wird, bietet jede Woche neue Folgen zu den neuesten Digitalisierungsthemen. In kurzen Videos werden den Zuseherinnen und Zusehern Themen wie der verantwortungsvolle Umgang mit Technologien oder die Chancen und Potenziale der Digitalisierung nähergebracht. Angesprochen werden sowohl Befürworterinnen und Befürworter der Digitalisierung als auch Menschen, die dem Thema skeptisch gegenüberstehen. Außerdem werden Digitalisierungsprojekte von österreichischen Wirtschaftsunternehmen beleuchtet. Im Beitrag vom 25.07.2020 betont Peter Oswald (f4i-Präsident) die Bedeutung von Internetsicherheit und es gibt Tipps für sicherheitsbewusstes Verhalten im Netz. Außerdem spricht Wolfgang Hesoun (f4i-Vizepräsident) über die Digitalisierung der Produktionsindustrie und die Themen 3D-Druck und DigiLab werden behandelt. In der Sendung vom 05.09.2020 sprechen Vertreterinnen und Vertreter verschiedener f4i-Mitglieder (Raiffeisen Bank International, IBM Österreich, Magenta Telekom und Microsoft Österreich) beim diesjährigen Forum Alpbach über die zunehmende Bedeutung von Digitalisierung, vor allem in Zeiten von Corona. In Folge 25 vom 12.09.2020 erklärt Christian Wolf von Raiffeisen Bank International, was digitale Währungen sind und welche Vorteile sie bringen. Welche Bedeutung die Initiative fit4internet und der angebotene Kompetenzcheck für das Bundesheer haben, erfahren Sie in der Sendung vom 19.09.2020.  Unter diesem Link können Sie alle Beiträge ansehen.